SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    10518
    Abonnieren

    Die Verteidigungsminister Russlands und der USA, Sergej Schoigu und Ashton Carter, haben bei ihrem Telefongespräch am Freitag festgestellt, dass die Standpunkte der Seiten zur Situation im Nahen Osten bei den meisten Fragen einander ähnlich bzw. identisch sind.

    Wie der offizielle Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Generalmajor Igor Konaschenkow, mitteilte, wurde bei ihrem einstündigen Telefonat am Freitag die Lage im Nahen Osten insgesamt sowie die Situation in Syrien und im Irak eingehend behandelt.

    „Wie der Verlauf des Gesprächs gezeigt hat, sind die Meinungen der Seiten zu den meisten behandelten Fragen einander ähnlich beziehungsweise identisch“, so der Sprecher.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Wiederaufnahme militärischer Kooperation Russland - USA vereinbart
    Zusammenarbeit USA - Russland im Weltraum bei neuen Projekten praktisch unmöglich – Experte
    Medien: Analysten warnen vor fehlenden Militärkontakten USA-Russland
    Bedrohung für Russland: USA erwägen Panzer-Stationierung in Osteuropa
    Tags:
    Ashton Carter, Sergej Schoigu, Igor Konaschenkow, Nahosten, Irak, Syrien, Russland, USA