23:00 18 Dezember 2018
SNA Radio
    Diesel-U-Boot „Noworossijsk“

    Neues russisches U-Boot erreicht Stationierungsort in Noworossijsk

    © Sputnik / Igor Russak
    Militär
    Zum Kurzlink
    Neue Waffen für russische Armee (669)
    2954

    Das neue Diesel-U-Boot „Noworossijsk“ ist an seinem festen Stationierungsort in der Marinebasis von Noworossijsk am Schwarzen Meer eingetroffen, teilte der Sprecher der Seekriegsflotte Russlands, Kapitän zur See Igor Dygalo, am Montag mit.

    Wie zuvor bekannt wurde, war die „Noworossijsk“, die, aus der U-Boot-Basis Poljarny im Gebiet Murmansk kommend, ins Schwarze Meer eingelaufen war, in diesen Tagen erstmals bei U-Boot-Übungen der Schwarzmeerflotte im Einsatz.

    Das U-Boot wurde in Noworossijsk von dem Oberbefehlshaber der russischen Marine, Admiral Viktor Tschirkow, dem Befehlshaber der Schwarzmeerflotte, Admiral Alexander Witko, dem Kommandeur der Marinebasis Noworossijsk, Kapitän zur See Oleg Schastow, dem Bürgermeister von Noworossijsk, Wladimir Sinjagowski, dem Generaldirektor des Schiffbauwerkes „Admiraltejskije Werfi“, Alexander Busakow, und von leitenden Mitarbeitern des Zentralen Konstruktionsbüros „Rubin“ begrüßt.

    Die „Noworossijsk“ ist das erste von sechs U-Booten der Serie 636.3, die eigens für die Schwarzmeerflotte gebaut werden. Sie gehört der dritten Generation von Diesel-U-Booten an, die für ihre Geräuscharmut bekannt sind. Im Vergleich zu den Vorgängermodellen sind diese U-Boote sehr kampfeffektiv und mit neuesten Raketen und Torpedos sowie mit modernsten funkelektronischen und wasserakustischen Geräten ausgerüstet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Neue Waffen für russische Armee (669)

    Zum Thema:

    Russlands "tödlichste" U-Boote laut „The National Interest“
    Russisches U-Boot in spanischem Hafen sorgt für Ärger in London
    Russlands Nordflotte beginnt Kommando- und Stabsübungen in Barentssee
    Russische Unterwasser-Drohne beunruhigt Pentagon
    Tags:
    U-Boot Noworossijsk, Konstruktionsbüro Rubin, Schwarzmeerflotte, Alexander Busakow, Wladimir Sinjagowski, Alexander Witko, Viktor Tschirkow, Oleg Schastow, Igor Dygalo, Noworossijsk, Russland