05:59 19 November 2019
SNA Radio
    A-10C Thunderbolt II

    Amerikanisch-estnische Fliegerübungen beginnen in Estland

    © Foto : US Air Force
    Militär
    Zum Kurzlink
    6678
    Abonnieren

    Gemeinsame Übungen der Luftstreitkräfte der USA und Estlands, an denen 12 US-Kampfflugzeuge des Typs A-10 teilnehmen, beginnen am Dienstag in Estland, wie der Pressedienst des Verteidigungsministeriums des Landes mitteilte.

    Wie es hieß, sollen die US-Kampfmaschinen während der Übungen vom 22. September bis zum 6. November auf dem Luftwaffenstützpunkt Emari bei Tallinn stationiert werden. Trainiert werde auf dem Zentralen Übungsgelände des Verteidigungsministeriums.

    Beim Nato-Gipfel im September 2014 in Wales war beschlossen worden, die militärische Präsenz an den Ostgrenzen der Allianz auf Rotationsbasis zu vergrößern. Begründet wird das mit der Ukraine-Krise, für die Russland schuldig gemacht wird. Zugleich betonten Vertreter der Allianz ständig, es handle sich nicht um eine ständige Stationierung. InsofernwürdendiegegenüberRussland übernommenenVerpflichtungennichtverletzt.

    Im Rahmen der Rotation sind momentan eine aus vier Panzern M1 A2 Abrams bestehende US-Einheit mit den Besatzungen sowie zwei Züge von US-Marineinfanteristen in der estnischen Stadt Tapa stationiert. Vier Eurofighter-Typhoon-Kampfjets der deutschen Fliegerkräfte nehmen außerdem am Schutz des Luftraums der baltischen Staaten teil. Sie sind ebenfalls in Emari stationiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Erstmals voll bewaffnet: Deutsche Kampfjets fliegen an russischer Grenze
    US-Erdkampfflugzeuge nehmen an Manövern in Estland teil
    Medien: Pentagon kann Baltikum nicht verteidigen
    US-Fallschirmjäger trainieren an russischer Grenze
    Tags:
    Übungen, Eurofighter Typhoon, Panzer Abrams, NATO, USA, Russland, Estland