05:54 17 Februar 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (888)
    272425
    Abonnieren

    Russland versorgt die irakischen Kurden, die gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) kämpfen, mit Waffen. Geliefert werde über die Regierung in Bagdad, teilte Russlands Außenminister Sergej Lawrow am Donnerstag in New York mit.

    Vertreter der Kurden beteiligten sich an dem vor kurzem in Bagdad gegründeten Informations- und Koordinierungszentrum zum Kampf gegen den IS. „Im Zentrum sind irakische, syrische, iranische und russische Militärs sowie kurdische Vertreter aktiv“, sagte Lawrow auf einer Pressekonferenz.

    Mehr zum Thema: Experte: Russland würde Iraks Bitte nach Waffeneinsatz prüfen

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (888)

    Zum Thema:

    Lawrow: Chemiewaffen-Attacken des IS im Irak nachgewiesen
    Lawrow: IS-Quasistaat in Syrien und Irak gefährdet Existenz von Ethnogruppen
    Russlands Teilnahme am Anti-IS-Kampf in Syrien hilft auch dem Irak
    Irak begrüßt Entschluss über russischen Lufteinsatz gegen IS in Syrien
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Irak