19:51 13 Dezember 2018
SNA Radio
    Militärtransportmaschine C-17, Transportflugzeug C-130 und Bomber B-1 Lancer

    14 Tote in Afghanistan: Taliban melden Abschuss von US-Militärflugzeug

    © Flickr/ US Air Force
    Militär
    Zum Kurzlink
    4748

    Beim Abschuss des US-Transportflugzeugs vom Typ C 130 „Hercules“ in der ostafghanischen Stadt Dschalalabad sind 14 Menschen, darunter auch sechs US-Soldaten, ums Leben gekommen, meldet die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Taliban-Mitteilungen im Internet.

    Das US-Transportflugzeug C 130 „Hercules“ sei in der Nacht zum Freitag nahe dem Flughafen Dschalalabad verunglückt. Nach den neuesten Angaben seien bei dem Absturz 14 Menschen, darunter auch sechs US-Soldaten, getötet worden. Die Absturzursache sei noch unbekannt, doch US-Militärs teilten bereits mit, dass auf dem Flugplatz zuvor keine Aktivitäten der Taliban-Miliz zu beobachten gewesen seien.

    Die terroristische Bewegung Taliban ist dafür bekannt, bei ihren Angriffen eine höhere Zahl der Todesopfer anzugeben und ihre militärischen Erfolge maßlos zu übertreiben. So seien angeblich nahezu alle NATO-Flugzeuge, die in Afghanistan bislang abgestürzt sind, von den Terrormilizen der Taliban abgeschossen worden.

    Taliban-Extremisten, die einigen Angaben nach zusammen mit Einheiten des Islamischen Staates kämpfen, hatten am Montag die Stadt Kundus erobert. Am Dienstagmorgen kündigte das afghanische Verteidigungsministerium einen Militäreinsatz zur Befreiung Kundus von den Extremisten an. Danach flogen die US-Luftstreitkräfte Angriffe auf Taliban-Stellungen.

    Am Donnerstagmorgen meldete „Reuters“  unter Berufung auf das afghanische Innenministerium, dass Kundus zurückerobert und von den Terroristen befreit worden sei.

    Seit dem 1. Januar ist in Afghanistan die neue NATO-Mission „Resolute Support“ aktiv. Laut einem Abkommen zwischen der NATO und Afghanistan befinden sich im Land rund 12.000 Militärs, die afghanische Sicherheitskräfte ausbilden und beraten.

    Die Taliban kämpfen seit mehr als zehn Jahren in Afghanistan gegen die vom Westen gestützte Regierung. Die afghanischen Sicherheitskräfte sind im ständigen Kampfeinsatz gegen die Dschihadisten. Oft fallen Zivilisten dieser Konfrontation zum Opfer.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Taliban-Gefahr: Ohne USA kämpft afghanische Armee auf verlorenem Posten
    Taliban besetzen 80 afghanische Dörfer – Tote unter den Einwohnern
    Nach Tod von Mullah Omar: „Friedensdialog mit Taliban muss her“
    Afghanistan: Taliban offenbar aus Kundus vertrieben
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Anti-Terror-Kampf, Terrormiliz, Terrorismus, Transportflugzeug C-130 Hercules, NATO, Taliban, USA, Dschalalabad, Afghanistan