13:47 23 August 2017
SNA Radio
    Russische Luftwaffe wird Schläge gegen IS intensivieren

    Generalstab: Russische Luftwaffe wird Schläge gegen IS intensivieren

    © Sputnik/ Dmitry Vinogradov
    Militär
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (889)
    15172223404

    Die russischen Fliegerkräfte werden ihre Raketen- und Bombenangriffe gegen das Terrornetzwerk Islamischer Staat (IS) in Syrien intensivieren, erklärte der Chef der Operativen Hauptabteilung beim Generalstab der russischen Streitkräfte, Generaloberst Andrej Kartapolow, am Samstag in Moskau.

    Als vorrangig zu zerstörende Ziele gelten dem Militär zufolge Kommandozentralen, Munitions- und Sprengstoffdepots, Kommunikationsstellen, Kleinbetriebe zur Produktion von Ausrüstung für Selbstmordattentäter sowie Ausbildungslager.

    Die russische Luftwaffe fliegt seit dem vergangenen Mittwoch Raketen- und Bombenangriffe gegen Objekte des Islamischen Staates in Syrien. Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums ermöglicht der Einsatz moderner Su-34-Bomber Präzisionsschläge gegen den IS auf dem gesamten Territorium Syriens.

    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (889)

    Zum Thema:

    Russische Luftwaffe setzt in Syrien satellitengesteuerte Bomben ein
    Militär: Zivile Infrastruktur in Syrien bei russischen Luftangriffen unversehrt
    Medwedew zum Syrien-Einsatz: „Wir schützen Russland vor Terrorismus“
    TV: IS-Terroristen in Syrien bringen ihre Familien in Sicherheit
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Su-34, Andrej Kartapolow, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren