15:02 13 Dezember 2018
SNA Radio
    Kämpfer der Terrorgruppierung Islamischer Staat

    Syrische Armee: IS-Kämpfer können sich noch vor Kampfbeginn ergeben

    © AP Photo / albaraka_news, File
    Militär
    Zum Kurzlink
    Kampf gegen den IS (813)
    11643

    Die syrische Armee ruft Terroristen auf, noch vor Beginn eines groß angelegten Kampfeinsatzes die Waffen zu strecken, und schlägt den Einwohnern vor, ihre Ortschaften zu verlassen, wie ein Korrespondent der Agentur „Rossiya Segodnya“ aus dem Ereignisort berichtet.

    Zwei Arten von Flugblättern, die die entsprechenden Aufrufe enthalten, wurden von Hubschraubern der syrischen Luftwaffe über den Ortschaften Rastan und Talbisah im Süden der Region Hama abgeworfen.

    „Der Besitzer dieses Flugblattes ist berechtigt, Blockposten der syrischen Armee in Sicherheit zu passieren. Die Armee stellt sowohl medizinische Hilfe, als auch Lebensmittel zur Verfügung. Arbeiten Sie mit der syrischen Armee zusammen und verlassen Sie den Raum der Kampfhandlungen zum Schutz Ihres eigenen Lebens“, geht aus einem Flugblatt für Ortsansässige hervor.

    Das zweite Flugblatt beinhaltet den Aufruf an die Bürger der Republik, die in den Reihen von Terroristen kämpfen, sich zu ergeben und auf den Kampf  gegen die  Armee zu verzichten.

    Am Donnerstag war bekannt geworden, dass die syrische Regierungsarmee einen großangelegten Anti-Terror-Einsatz im Süden von Homs, darunter in Rastan und Talbisah, die zurzeit von Kämpfern der Terrorgruppen „Dschabhat al-Nusra“ und „Islamischer Staat“  kontrolliert werden, plant. Die zahlenmäßige Stärke der Terroristen beträgt mehr als 5.000 Mann.

    Das oberte Ziel des syrischen Kommandos ist es, die Autostraße zwischen den syrischen Metropolen Hama und Homs abzusichern. Die Städte werden voll und ganz von den Regierungstruppen kontrolliert.

    Dennoch gelten die naheliegenden Ortschaften als Terror-Hochburg, einschließlich des IS, in diesem Teil Syriens.  Die Autostraße wird regelmäßig von IS-Schützen mit Granatwerfern beschossen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Kampf gegen den IS (813)

    Zum Thema:

    Syrien: Russische Luftwaffe greift getarnte Terroristenbasis in Idlib an
    Admiral: Russland könnte Schwarzmeerflotte in Syrien einsetzen
    Trump: Mit Saddam und Gaddafi war Nahost stabiler – Lob an Russlands Syrien-Einsatz
    Assad: Vorgehen der internationalen Koalition in Syrien kontraproduktiv
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Anti-Terror-Kampf, Terrorismus, Dschabhat al-Nusra, Hama, Rastan, Syrien