Widgets Magazine
10:18 13 November 2019
SNA Radio
    Situation in Syrien

    Russisches Militär nennt gemäßigte Opposition in Syrien US-Phantom

    © REUTERS / Hosam Katan
    Militär
    Zum Kurzlink
    Situation in Syrien (2016) (851)
    191668
    Abonnieren

    Das russische Militär hat die USA und ihren Verbündeten vorgeworfen, die ihnen bekannten Aufenthaltsorte der IS-Terroristen und der gemäßigten Opposition in Syrien geheim zu halten. Das Moskauer Verteidigungsministerium mutmaßt deshalb, dass so genannte moderate Rebellen gar nicht existieren.

    Die westlichen Staaten hatten zuvor Russland beschuldigt, in Syrien nicht die Terrormiliz Islamischer Staat, sondern so genannte gemäßigte Rebellen zu bombardieren. Moskau dementierte das und fragte den Westen mehrfach nach Kontakten zu der „gemäßigten Opposition“, bekam jedoch keine Antwort.

    Die russischen Anfragen hätten die westlichen Kollegen „sprach- und ratlos“ gemacht, sagte Igor Konaschenkow, Pressesprecher des russischen Verteidigungsministeriums, am Donnerstag in Moskau. „Das lässt  darauf schließen, dass die gemäßigte Opposition entweder ein Phantom ist, oder sie tun nur so als ob sie diese unterstützten.“

    Laut dem Sprecher bleiben auch die russischen Appelle an die USA, die ihnen bekannten Aufenthaltsorte der IS-Terroristen in Syrien anzugeben, ohne Antwort. „Unsere Bitten, uns die Koordinaten der IS-Anlagen mitzuteilen, stoßen entweder auf Stillschweigen oder auf Ablehnung.“

    Russland fliegt seit Mittwoch vergangener Woche auf Bitte der syrischen Regierung Angriffe gegen die Terrormilz IS, die in den letzten Jahren weite Teile Syriens erobert hat. In den ersten sieben Tagen haben russische Jets laut Angaben aus Moskau 110 Ziele der Dschihadisten zerbombt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Situation in Syrien (2016) (851)

    Zum Thema:

    Gibt es moderate Opposition in Syrien? Moskau und Washington uneins
    Syrischer Politiker: Opposition im Land nicht homogen
    Syriens Botschafter: Keine Oppositionellen an den Orten der Luftschläge Russlands
    Russischer Außenpolitiker: „Moderate Opposition“ in Syrien ist ein Mythos
    Tags:
    Opposition, Igor Konaschenkow, Russland, USA, Syrien