08:30 20 Oktober 2018
SNA Radio
    Zwei Eurofighter auf der Startbahn vor ihrem einstündigen Übungsflug

    Eurofighter der Bundeswehr verliert in Estland Außentank

    © Flickr / Bundeswehr/Bienert
    Militär
    Zum Kurzlink
    297843

    Ein Kampfflugzeug der Bundeswehr hat bei einem Einsatz in Estland einen Außentank verloren. Die estnische Luftwaffe bestätigte den Vorfall.

    Nach Informationen der estnischen Zeitung Postimees ereignete sich die Panne auf dem Flugplatz Ämari. Bei einem der deutschen Eurofighter Typhoon sei am Freitag ein Außentank abgefallen, bestätigte der Sprecher der estnischen Luftwaffe Alar Laats. Eine Ermittlung sei eingeleitet worden. Laats betonte, die Panne werde keine Folgen für die deutsche Mission haben, weil die anderen drei Jets intakt seien.

    Nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ befand sich der Jet zum Zeitpunkt der Panne noch am Boden. Als Konsequenz dürfen die Bundeswehr-Eurofighter in Deutschland derzeit nur ohne Außentanks fliegen. Laut SZ ist in Deutschland die Abnahme weiterer Eurofighter wegen eines Fertigungsmangels vorerst ausgesetzt worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Deutsche Kampfjets im Baltikum – Wagenknecht: „Brandgefährliche Kriegsspiele“
    Amerikanisch-estnische Fliegerübungen beginnen in Estland
    Deutsche Kampfjets überwachen Luftraum im Baltikum
    Tags:
    Eurofighter Typhoon, Bundeswehr, Alar Laats, Estland, Deutschland