10:05 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Russlands Präsident Wladimir Putin in einer Sitzung der GUS-Staatschefs

    Kampf gegen IS: Putin wirbt für Anti-Terror-Informationszentrum in Bagdad

    © Sputnik/ Alexei Nikolsky
    Militär
    Zum Kurzlink
    Kampf gegen den IS (813)
    2623

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat alle am Anti-Terror-Kampf interessierten Seiten aufgerufen, sich der Arbeit des Informationszentrums in Bagdad anzuschließen.

    Russland bemühe sich darum, „gemeinsame praktische Arbeit mit den wichtigsten regionalen und internationalen Partnern in die Wege zu leiten“, äußerte Putin am Freitag in einer Sitzung der GUS-Staatschefs (GUS — Gemeinschaft Unabhängiger Staaten, ehemalige Sowjetrepubliken).

    Russland, der Iran, Irak und Syrien hatten zuvor ein gemeinsames Informationszentrum in Bagdad eingerichtet, um den Kampf gegen den IS zu koordinieren. Zu den wichtigsten Funktionen des neuen Info-Zentrums gehören die Erfassung und Analyse von aktuellen Daten über die Lage in der Nahostregion im Kontext des Antiterrorkampfes sowie die Verteilung der Informationen und deren Weiterleitung an die Generalstäbe der beteiligten Staaten.

    Themen:
    Kampf gegen den IS (813)

    Zum Thema:

    Krieg gegen IS: Assad lobt Hilfe aus Russland und Iran
    OSZE-Generalsekretär wünscht sich effizientere Anti-IS-Koalition
    Putin: Alle interessierten Länder müssen sich im Kampf gegen Terror zusammenschließen
    Moskau: Koalition muss Anti-IS-Kampf in Syrien mit Damaskus koordinieren
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, GUS, Wladimir Putin, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren