04:24 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Russischer Su-34 Kampfjet in Syrien

    Syrien: Dutzende Terroristen bei Latakia getötet

    © Sputnik/ Dmitry Vinogradov
    Militär
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (889)
    112326

    Bei Angriffen der russischen Luftwaffe sind am Freitag im syrischen Gouvernement Latakia 34 Terroristen getötet worden, wie ein syrischer Armeesprecher Journalisten mitteilte. Einige von ihnen seien Ausländer.

    Nach Angaben des Brigadegenerals Ali Mayhub von der syrischen Regierungsarmee wurden im Gouvernement Homs drei Terroristenanführer getötet, darunter zwei Tschetschenen. Der tschetschenische Republikchef Ramsan Kadyrow hatte zuvor zugegeben, dass mehrere Tschetschenen aufseiten des Terrornetzwerks Islamischer Staat (IS) in Syrien kämpfen. Die meisten von ihnen seien bereits vernichtet worden, hatte Kadyrow gesagt.

    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (889)

    Zum Thema:

    Russischer Luftwaffeneinsatz in Syrien: Insgesamt 456 IS-Ziele zerbombt
    Alle russischen Jets in Syrien unversehrt zum Stützpunkt zurückgekehrt
    Putin zu russischem Syrien-Einsatz: Luftwaffe hat große Leistungen vollbracht
    Terroristenchef as-Schischani bei russischem Luftangriff in Syrien getötet
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Anti-Terror-Kampf, Terrorismus, Ramsan Kadyrow, Latakia, Tschetschenien, Syrien, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren