02:50 23 November 2017
SNA Radio
    Su-24 in Syrien

    Russische Luftwaffe zerstört IS-Ausbildungslager für Selbstmordattentäter

    © Sputnik/ Valeriy Melnikov
    Militär
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (889)
    65181103883

    Die russische Luftwaffe hat am Samstag im Raum von Salma im Gouvernement Latakia ein Ausbildungslager für Selbstmordattentäter zerstört, wie Generalmajor Igor Konaschenkow vom russischen Verteidigungsministerium am Samstag in Moskau mitteilte.

    „Ein Su-24M-Bomber traf bei Salma ein Gebäude, wo ausländische Instrukteure Selbstmordattentäter sowie Terroristen geschult haben, darunter für Diversionskriege in den befreiten syrischen Regionen. In dem Gebäude befand sich auch eine Werkstatt zur Produktion von Sprengladungen. Das Gebäude wurde komplett zerstört“, sagte Konaschenkow.

    Sitaution in Syrien
    © AP Photo/ Mohammad Hannon
    Zudem sei im Raum von Marj-Sultan eine Kommandozentrale der Extremisten vernichtet worden. „Es handelt sich um die Bande ‚Faylak Omar‘, die nach Angaben der russischen Aufklärung mehrere Terroranschläge in den Gouvernements Homs und Damaskus verübt hatten.“

    Bei Khan al-Assal in der Provinz Aleppo seien Feuerstellungen der Terroristen sowie zwei Panzer und fünf Schutzenpanzerwagen vernichtet worden, sagte der General.

    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (889)

    Zum Thema:

    Russische Flugzeuge greifen weitere 32 IS-Ziele in Syrien an
    Russische Luftschläge gegen IS-Stellungen in Syrien
    Syrien: Russlands Su-34-Kampfjet vernichtet IS-Kommandostelle in Provinz Rakka
    Russische Luftwaffe zerstört zwei IS-Trainingslager in Syrien (VIDEO)
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Selbstmord, Syrien, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren