14:56 18 November 2017
SNA Radio
    Russischer Su-34-Kampfjet is Syrien

    Russische Luftwaffe zerstört unterirdische Befestigungsanlagen des IS in Homs

    © Sputnik/ Dmitriy Vinogradov
    Militär
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (889)
    29173063534

    Die russischen Luft- und Weltraumkräfte haben unterirdische Befestigungsanlagen des Islamischen Staates am Rande der Ortschaft Tell Bisa im syrischen Gouvernement Homs zerstört, wie der amtliche Sprecher des Verteidigungsamtes Russlands, Igor Konaschenkow, zu Journalisten sagte.

    „Dieses Objekt hat ein verzweigtes Netz von Kellergängen gehabt, mit deren Hilfe die Terroristen in verschiedenen Stadtbezirken auftauchen und hinhaltenden Widerstand gegen die syrischen Regierungstruppen leisten konnten. In einem Bunker war ein ganzes Depot mit Munition und selbst gebastelten Sprengstoffen eingerichtet, die für Terroranschläge und Diversionen bestimmt waren.“

    Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums hat es dort auch ein kleines Werk zur Herstellung von nichtgelenkten Raketengeschossen gegeben.

    Derartige Anlagen befänden sich in vielen Gebieten, praktisch in allen von den Terroristen kontrollierten syrischen Provinzen, so das Ministerium.

    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (889)

    Zum Thema:

    Vier Kommandostellen und 32 Feldlager des IS in Syrien vernichtet (VIDEO)
    Russlands Luftwaffe fliegt 39 Angriffe in Syrien, 51 IS-Ziele zerbombt
    Russische Kampfjets bombardieren IS-Infrastruktur (VIDEO)
    Russische Luftwaffe attackiert in der Nacht weitere 53 IS-Objekte in Syrien (VIDEO)
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Anti-Terror-Kampf, Terrorismus, Igor Konaschenkow, Homs, Syrien, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren