05:21 18 Oktober 2018
SNA Radio
    Die russischen Fliegerkräfte auf dem Flugplatz bei Latakia

    Russischer Syrien-Lufteinsatz: Keine Verluste- Verteidigungsamt

    © Sputnik / Dmitry Vinogradov
    Militär
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (889)
    12903

    Die russischen Streitkräfte in Syrien haben keine Verluste zu beklagen, wie der Pressedienst des russischen Verteidigungsministeriums mitteilt.

    Damit dementierte die Behörde in ausländischen Medien erschienene Mitteilungen, wonach das russische Militär in Syrien Verluste erlitten hätte.

    Zuvor hatte die Agentur Reuters unter Hinweis auf eine „ranghohe Regierungsquelle“ berichtet, dass drei russische Soldaten bei einem Artilleriebeschuss von Stellungen der syrischen Armee in Latakia ums Leben gekommen seien.

    Auch die russische Botschaft in Damaskus wies diese Informationen zurück und erklärte dabei, dass es sich hierbei höchstwahrscheinlich um eine weitere Informationsschlacht handele.

    Eine Reihe von führenden Massenmedien im Westen hatte bereits mehrmals unter Berufung auf unbekannte Quellen von angeblichen Zwischenfällen im Laufe des russischen Luftwaffeneinsatzes in Syrien berichtet. Diese Informationen wurden jedoch von offizieller Seite nicht bestätigt.

    Dem Sprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, zufolge wird der Kreml keine Kommentare zu den Berichten über die drei angeblich getöteten Soldaten in Syrien abgeben.

    Die russische Luftwaffe fliegt auf Bitte von Präsident Baschar al-Assad seit dem 30. September Raketen- und Bombenangriffe gegen Objekte des sogenannten „Islamischen Staates“ (IS) in Syrien. Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums ermöglicht der Einsatz moderner Su-34-Bomber Präzisionsschläge gegen den IS auf dem gesamten Territorium Syriens.

    Mit Unterstützung durch russische Luftschläge gegen den Islamischen Staat begann die syrische Armee in der vergangenen Woche eine großangelegte Bodenoffensive und konnte bereits weite Gebiete von den IS-Dschihadisten befreien.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (889)

    Zum Thema:

    Moskau: Angaben über Opfer bei Luftschlägen in Syrien Teil von Informationskrieg
    Analyst: Russlands Lufteinsatz in Syrien schafft Gleichgewicht für Krisen-Beilegung
    Duma-Außenpolitiker zu Fristen des russischen Lufteinsatzes in Syrien
    Kreml: Entstellte Informationen zum Lufteinsatz Russlands in Syrien absondern
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Anti-Terror-Kampf, Verteidigungsministerium Russlands, Baschar al-Assad, Syrien, Russland