08:44 29 Januar 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    2430
    Abonnieren

    Russische Luftwaffe hat in den vergangenen drei Tagen in Syrien 285 weitere Objekte der Terrorgruppen "Islamischer Staat" und Al-Nusra-Front angegriffen, wie der Armeesprecher Igor Konaschenko am Montag in Moskau sagte.

    Laut Konaschenko flogen russische Kampfjets in den vergangenen drei Tagen insgesamt 164 Angriffe. "In den zurückliegenden 24 Stunden flogen russische Bomber 59 Einsätze und vernichteten 94 Objekte der Terroristen in den Provinzen Hama, Idlib, Latakia, Damaskus, Aleppo und Deir ez-Zor."

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Botschaft schreibt Befreiung von Auschwitz der amerikanischen Armee zu
    Diese alte chinesische Firma wird Smartphone-Markt aus den Angeln heben – Medien
    Flüge von modernsten Su-35S-Kampfjets in Nordwestrussland gefilmt – Video
    Tags:
    Luftstreitkräfte, Verteidigungsministerium Russlands, Latakia, Syrien