SNA Radio
    Raketensystem Iskander

    Russland: Zukünftig Iskander-Raketen exportieren

    © Sputnik / Egor Eremov
    Militär
    Zum Kurzlink
    Russlands Waffenexporte (275)
    4719

    Das russische Waffenexportunternehmen Rosoboronexport wird in Zukunft auch operativ-taktische Raketenkomplexe Iskander ausführen, teilte der Generaldirektor des Unternehmens, Anatoli Issaikin, am Dienstag mit. Exakte lieferzeiten nannte er nicht.

    Neue Iskander-M-Raketen für die russische Armee
    © YouTube / Rossija 24 Nachrichten
    Iskander ist eine der stärksten Angriffswaffen der Landstreitkräfte Russlands und kann verschiedene Ziele – von Gegnertruppen bis zu unter der Erdoberfläche befindlichen Kommandostellen – treffen. Bei Bedarf  können Iskander-Raketen nukleare Sprengköpfe tragen.

    Die Raketenkomplexe Iskander-M und Iskander-K, die mit je zwei Raketen bestückt sind, gehören zur Bewaffnung der russischen Armee. Die Exportvariante Iskander-E ist mit nur einer Rakete ausgerüstet.

    © Ruptly .
    Schussbereit! Der Iskander-Raketenkomplex im Einsatz

    Laut Issaikin entfallen mehr als 85 Prozent der russischen Waffenexporte auf Rosoboronexport.

    Das Unternehmen habe in den vergangenen 15 Jahren Erzeugnisse mit militärischer bzw. doppelter Bestimmung im Gesamtwert von mehr als 115 Milliarden US-Dollar an 116 Länder verkauft, so Issaikin. In dieser Zeitspanne hat sich die Liste der Großimporteure von russischen Waffen um neue Auftraggeber verlängert, darunter Algerien, Venezuela und Vietnam. Bis zur Gründung des Unternehmens im Jahr 2000 seien Indien und China die wichtigsten Abnehmer gewesen, die rund 80 Prozent der russischen Exportwaffen bezogen hätten, sagte der Unternehmenschef.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russlands Waffenexporte (275)

    Zum Thema:

    Russische Waffenexporte überschreiten 13 Mrd. US-Dollar
    Russland verkauft EU jährlich Waffen in Milliardenwert
    Russland ist Weltmarktführer bei Kriegsschiffen und Flugabwehrsystemen
    Putin: Export russischer Kriegstechnik auf Rekordhöhe
    Tags:
    Iskander, Rosoboronexport, Anatoli Issaikin, Indien, Russland, China