14:52 17 Dezember 2017
SNA Radio
    Militär

    Spezialeinheit des Islamischen Staates streckt Waffen in Syrien

    Militär
    Zum Kurzlink
    1934879

    Eine Spezialeinheit der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat sich am Donnerstag im syrischen Gouvernement Quneitra den Regierungstruppen ergeben, wie RIA Novosti bei der syrischen Militäraufklärung erfuhr.

    „Bei einer erfolgreichen Operation im Raum von Quneitra… wurden mehr als 50 Terroristen eingekesselt. Nach dem Tod ihres Anführers beschlossen sie, die Waffen niederzulegen“, sagte ein Gesprächspartner, der anonym bleiben wollte. Die meisten gefangengenommenen Terroristen seien in Trainingslagern der USA im Osten und im Westen Syriens ausgebildet worden, fügte er hinzu.

    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Gefangennahme, Quneitra, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren