04:15 16 Dezember 2017
SNA Radio
    Raketenkreuzer Warjag

    Russland schickt Marineschiffe zur Übung in den Indischen Ozean

    © Sputnik/ Vitaly Ankov
    Militär
    Zum Kurzlink
    0 861

    Eine Schiffsgruppe der russischen Pazifikflotte ist in den Indischen Ozean ausgerückt. Gemeinsam mit der indischen Marine werden der Raketenkreuzer Warjag, der Zerstörer Bystry sowie zwei Begleitschiffe eine Schießübung absolvieren.

    Der Verband soll am 7. November im Hafen Visakhapatnam eintreffen, wie das Presseamt der russischen Pazifikflotte am Montag mitteilte. Drei Tage später beginnt im Golf von Bengalen ein gemeinsames Training mit der indischen Kriegsflotte. Insgesamt zehn Schiffe aus den beiden Staaten werden taktische Manöver und Schutzgeleit für zivile Schiffe simulieren sowie U-Boot-Jagd, Luft- und Schiffsabwehr üben. Darüber hinaus ist ein gemeinsames Schießen auf See- und Luftziele unter Raketen- und Artillerieeinsatz geplant.

    Fotostrecke: Russischer Schiffsverband auf dem Weg nach Indien

    Zum Thema:

    Russlands Kriegsmarine übt Raketen- und Artillerieschießen in Ostsee
    Verteidigungsminister: Russische Kriegsmarine bekommt bis Dezember 70 neue Schiffe
    Indien testet erstes Atom-U-Boot - Medien
    Übungsalarm auf Kaspisee: 40 Schiffe feuern Raketen ab
    Tags:
    Übungen, Zerstörer Bystry, Raketenkreuzer Warjag, Indien, Russland