09:52 05 Juni 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    Neue Waffen für russische Armee (670)
    11936
    Abonnieren

    Wie das russische Online-Portal „Flotprom“ unter Berufung auf den Schiffbauer „Admiraltejskije Werfi“ berichtet, werden die neuen Diesel-U-Boote für die russische Marine mit Anti-Torpedo-Anlagen ausgerüstet.

    Die jetzigen U-Boote nutzen lediglich passive Abwehrmittel wie Abschirmung, Geschwindigkeit und Manövrierfähigkeit. Die in der Sowjetunion für Gefechte gebauten U-Boote des Projekts 705 „Lira” erreichten im Tauchgang eine Geschwindigkeit von 42 Knoten und konnten sich innerhalb von 40 Sekunden um 180 Grad wenden.

    Die Anti-Torpedos können aus sicherer Entfernung angreifende Bekämpfungsmittel vernichten. Der russischen Kriegsflotte wurde der Anti-Torpedo-Komplex vom Typ „Paket“ mit einem Kaliber von 324 mm übergeben, mit dem bisher nur Überwasserschiffe ausgerüstet waren.

    U-Boot
    © Foto : Press-service of JSC "PO "Sevmas"
    Der düsengetriebene Anti-Torpedo M-15 trifft Ziele aus einer Entfernung von bis zu 1.400 Metern. Die Koordinaten und der Kurs der feindlichen Torpedos werden vor dem Start ins Steuerungssystem eingegeben. Im Wasser sucht der Anti-Torpedo mit einem akustischen Selbststeuerungssystem nach dem Ziel.

    Die Effizienz der neuen Anti-Torpedos habe sich bei mehreren Übungen bestätigt, berichtete das russische Fachmagazin „Wojennoje Obosrenije” (Militärische Rundschau): Im Oktober habe die Korvette „Boiki“ der Baltischen Flotte bei einer Übung mit einem Torpedo einen Angriff abgewehrt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Neue Waffen für russische Armee (670)

    Zum Thema:

    Russland verstärkt Militärpräsenz in Weltozean: 50 Schiffe und U-Boote im Dienst
    Pentagon lässt Kampfjets zum Abfang zweier russischer U-Boot-Jäger abheben
    Unterwasser-Geheimeinsätze im Atlantik seit Kaltem Krieg an der Tagesordnung –Admiral
    Russland testet U-Boot-gestützten Marschflugkörper Kalibr in der Barentssee
    Tags:
    U-Boot, Anti-Torpedo M-15, Lira, Korvette Boikij, Baltische Flotte, Russland