14:11 24 Februar 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    29422293
    Abonnieren

    Angesichts der angespannten Beziehungen zu Russland setzen die USA nun auf die Modernisierung ihres Atomwaffenarsenals und investieren in den Rüstungsbereich, wie der US-Verteidigungsminister Ashton Carter bei einem verteidigungspolitischen Forum in der Ronald Reagan Presidential Library in Kalifornien mitteilte.

    „Wir investieren in Technologien, die besonders relevant zu Abschreckung gegen Russlands Provokationen sind. Dazu gehören neue Drohnen-Systeme, Langstreckenbomber und technologische Innovationen wie die elektromagnetische Schienenkanone, neue Systeme der elektronischen Kampfführung, Technologien im Weltraum und Cyberspace, darunter auch einige ganz erstaunliche Innovationen, die ich hier nicht nennen darf“, antwortete Carter auf die Frage, wie die Vereinigten Staaten auf die mögliche Bedrohung seitens des russischen Atomwaffenpotenzials reagieren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Beinahe-Katastrophe: Karambolage mit US-Kernkraft-Konvoi
    US-Top-General: Nur Russland kann die USA vernichten
    Prompt Global Strike: Russland will "Illusionen der USA" zerstören
    Medien: Pentagon entwickelt erste letale Cyberwaffe
    Tags:
    Atomwaffen, Pentagon, Ashton Carter, USA, Russland