Widgets Magazine
01:46 23 Juli 2019
SNA Radio
    Eine syrische Mig-23 im Luftstützpunkt Hama

    Syrische Luftwaffe flog in drei Tagen 98 Bombenangriffe gegen Terroristen

    © Sputnik / Dmitri Vinogradov
    Militär
    Zum Kurzlink
    111366

    Die syrische Luftwaffe hat in den letzten drei Tagen 98 Raketen- und Bombenangriffe gegen die Terroristen geflogen. Dabei seien mehrere Stäbe und Munitionsdepots sowie Kampftechnik des Gegners zerstört worden, wie Brigadegeneral Ali Mayhub am Montag in Latakia mitteilte.

    „Angegriffen wurden Positionen und Kommandostellen der Terroristen in den Gouvernements Hama, Homs, Idlib, Aleppo, Deir eh-Zor, Rakka und Damaskus. Bei Aleppo, Homs und Hama wurden fünf Stellungen der Terroristen zerbombt… Zerstört wurden auch drei Kommandozentralen in den Gouvernements Homs, Damaskus und Idlib sowie dutzende Fahrzeuge und Munitionsdepots in den Ortschaften Kefer-Nbuda- Kefer-Zaita und Tamana im Gouvernement Idlib“, sagte der General.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Luftwaffe, Bombenangriffe, Ali Mayhub, Syrien