Widgets Magazine
10:45 21 September 2019
SNA Radio
    Bild von Russlands Präsident Wladimir Putin in Tartus

    Putin: Risiken und Folgen russischer Aktivität in Syrien sind durchdacht

    © Sputnik / Dmitry Vinogradov
    Militär
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (888)
    131383
    Abonnieren

    Die Risiken und Folgen der russischen Aktivität in Syrien sind gründlich durchdacht, wie Russlands Präsident Wladimir Putin im Interview mit russischen und türkischen Medien am Freitag sagte.

    Außerdem wurden "alle für die Operation notwendigen Ressourcen – finanzielle und technische – schon vorher geplant".

    Vor den russischen Streitkräften stehe die strikte Aufgabe, bei Angriffen der syrischen Armee gegen Terroristen für Luftunterstützung zu sorgen.

    "Deshalb wird die Dauer der Präsenz unserer Soldaten (in Syrien) ausschließlich von der Umsetzung dieses Ziels abhängen", so der russische Staatschef.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (888)

    Zum Thema:

    Million Syrer seit Beginn russischer Luftangriffe in ihre Häuser zurückgekehrt
    IS ruft heiligen Krieg gegen Russland und USA aus
    Terroristen evakuieren Wertsachen aus Latakia in kontrollierte Gebiete
    US-Senator Graham: Würde russische Jets über Syrien abschießen lassen
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Wladimir Putin, Syrien, Russland