23:50 19 Oktober 2017
SNA Radio
    Britischer Premier David Cameron

    Anti-Terror-Kampf: London investiert 200 Milliarden Pfund in Rüstung

    © Sputnik/ Sergei Guneev
    Militär
    Zum Kurzlink
    Kampf gegen den IS (813)
    14902128

    Großbritannien beabsichtigt, in den nächsten 10 Jahren fast 200 Milliarden Pfund für seine Rüstung auszugeben, um sich gegen Terrorismus zu schützen, wie der britische Premier David Cameron mitteilte.

    Innerhalb der nächsten 10 Jahre plane die britische Regierung 178 Milliarden Pfund Sterling für Militärausrüstung auszugeben, einschließlich eines neuen Kampfjetgeschwaders vom Typ Typhoon, 39 Tarnkappenflugzeuge, neuer Flugzeuge zum Aufspüren von U-Booten und einer neuen Drohnen-Generation, heißt es im Artikel von Cameron, den die Zeitung The Telegraph veröffentlicht hat.

    Dem Premier zufolge sei auch eine Umstrukturierung der Armee geplant. Es würden zwei sogenannte „Angriffseinheiten“ mit je 5.000 Soldaten gebildet, die für sofortigen Einsatz ausgerüstet würden.

    Am Montag wird Cameron vor dem Parlament detailliert über seine neue Verteidigungsstrategie berichten.

    Themen:
    Kampf gegen den IS (813)

    Zum Thema:

    Cameron will nun mit Russland gegen IS kämpfen
    Premier Cameron: IS-Extremisten planten Anschläge in Großbritannien
    Russische Luftwaffe greift am Wochenende 472 IS-Ziele in Syrien an
    Paris: Russische Luftwaffe fliegt Großangriffe gegen IS-Stellungen
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Anti-Terror-Kampf, David Cameron, Großbritannien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren