12:08 28 März 2017
Radio
    Flugzeugabsturz an syrisch-türkischer Grenze

    Ein Pilot der abgeschossenen SU-24 gerettet - russischer Botschafter in Frankreich

    © AP Photo/ Haberturk TV
    Militär
    Zum Kurzlink
    Russischer Kampfjet an türkisch-syrischer Grenze abgeschossen (203)
    25130042760

    Einer der beiden Piloten des über Syrien abgeschossenen russischen Su-24-Kampfjets ist gerettet worden, wie der russische Botschafter in Frankreich, Alexander Orlow, am Mittwoch mitteilte, meldet Reuters.

    Nach seinen Worten befindet sich der Pilot bei der Armee von Syriens Präsident Baschar al-Assad.

    Zuvor am selben Tag hatte der libanesische Sender Al Mayadeen auf Facebook berichtet, dass eine syrische Spezialeinheit den Piloten zwei Stunden lang aus dem Hinterland der Terroristen hinausgeführt habe. Nun befinde er sich auf dem Stützpunkt Hmeimim, wo derzeit die russische Luftwaffe stationiert ist.

    Am Dienstag war ein russischer Frontbomber vom Typ Su-24 in Syrien abgestürzt. Präsident Wladimir Putin teilte mit, die Maschine sei durch eine Luft-Luft-Rakete von einem türkischen F-16-Kampfjet über dem syrischen Gebiet abgeschossen worden und vier Kilometer von der türkischen Grenze am Boden explodiert. Der russische Staatschef  bezeichnete den Abschuss als einen „Stoß in den Rücken durch Helfershelfer von Terroristen“.

    Themen:
    Russischer Kampfjet an türkisch-syrischer Grenze abgeschossen (203)

    Zum Thema:

    Moskau protestiert scharf gegen Su-24-Abschuss durch Türkei
    US-General zu Su-24-Abschuss: Türkei hat ernsthaften Fehler begangen
    „Ernsthaft und unzulässig“: Su-24-Abschuss Gesprächsthema zwischen Russland und USA
    Gaga-Journalisten und Gotteskrieger bei SU-24-Abschuss Seit an Seit
    Tags:
    SU-24, Botschafter in Frankreich, Türkei, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Alle Kommentare

    • avatar
      arettig_m62
      Endlich eine gute Nachricht!
    • avatar
      kritzelg
      Sehr gute Nachricht ,jetzt wird es auch spannend sein was Er zu erzählen hat .
    • Tja...jetzt wird sich herausstellen was wirklich passiert ist! gottseidank hat der Pilot überlebt
    • Super Nachricht. Hoffentlich geht es dem Piloten auch wirklich gut.
    • avatar
      info
      Weil er mithelfen wollte, den Menschen in Syrien Frieden zu bringen, genauso wie seine Kameraden, in Südossezien, die dafür von der Vernichtungsmaschiene NATO angegriffen und Ermordet wurden und werden.
      Хорошие новости для своей семьи и друзей
      Глубине Глубине своим товарищам
    • avatar
      das ist gut; eine Nachricht, die einem wieder ein Lächeln zaubert nach dem Schock gestern.
      Dank an Assads Truppe.
    • avatar
      Tschelowjek
      Das freut mich wirklich sehr. Wenigstens ist Einer gerettet worden. Vielen Dank an die syrischen Speznaz !!!
      Der andere könnte auch noch leben, wenn diese syrischen Turkmenen keine Kriegsverbrecher wären. Sie hätten den Russen gefangen nehmen müssen aber nicht erschießen dürfen. Keine Gnade für diese Verbrecher !!!
    • avatar
      dominikaner33
      Was jetzt Putin tun sollte:
      1. Mit den Kurden in Syrien verhandeln.
      2. Mit den Kurden in der Türkei verhandeln.
      3. Mit den Kurden im Irak verhandeln.
      Um ein neues Kurdistan herzustellen.
      = Dolchstoß für Erdogan
    • avatar
      Hans
      Über die Rettung eines der Piloten bin ich glücklich.
      Tiefempfundene Beileid zumTod de beiden anderen Soldaten.
    • avatar
      infoAntwort andominikaner33(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      dominikaner33, aus reiner Wut Gleiches mit Gleichem zu vergelten führt zu Unheil, weil man auf gleiches Niveau mit dem Feind geht.
      Viel schlauer den Feind seine Fehler machen zu lassen , er soll in sein eigenes Messer laufen.
    • avatar
      wildfarn
      jeder weis, krieg ist kein spiel. mit solchen dingen ist zu echnen.das meiste geklaute öl wird
      über die türkei weiterverkauf. sie interstützt die is. weiter haben die türken unternander probleme. das warein schuß nach hinten.
    • belli corrado
      Auf diese artikel befindet sich eine Bild beides Piloten des SU-24, recht ist der Pilot die von Terroristen erschossen wurde nach dem am boden war-

      www.stampalibera.com/?a=30905
    • Ste va de Ca
      Das hat die syrische Armee großartig gemacht! Und jetzt gibt es einen Zeugen -
    • avatar
      ale_xandriaAntwort anTschelowjek(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Tschelowjek,
      Ich glaube nicht, dass es syrische Turkmenen waren.
      Die stehen angeblich hinter Assad und den Russen.
    • avatar
      Reini
      Schauen wir mal wie es lief. Aber egal was der Pilot sagen wird, die Medien hier haben den Wortlaut von ihm schon lange sauber zurechtgelegt, geschnitten, verdreht und verpackt. Und damit es glaubwürdig rüberkommt wird diese Verlautbarung aber sowas von gleich geschaltet und konzertiert rausposaunt.
    • moessingen
      Die beste Meldung des Tages!
    neue Kommentare anzeigen (0)