02:10 25 Februar 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (888)
    71353
    Abonnieren

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat zwei russische Militärangehörige, die beim Syrien-Einsatz gefallen sind, posthum ausgezeichnet, berichtet der Pressedienst des Kremls.

    Laut Präsidentenerlass wird Oberstleutnant Oleg Peschkow mit dem Titel „Held der Russischen Föderation“ und der Matrose Alexander Posynitsch mit dem Tapferkeitsorden post mortem geehrt.

    Dem Hauptmann Konstantin Murachtin wird der Tapferkeitsorden verliehen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (888)

    Zum Thema:

    Putin nach Jet-Abschuss: Sicherheit der Piloten „mit allen Mitteln“ gewährleisten
    Westliche Medien von russischen Luftwaffe-Piloten beeindruckt (Video)
    Machete, Wasser, Salz - die Survival-Ausrüstung der russischen Piloten in Syrien
    Auto rast absichtlich in Rosenmontagszug in Volkmarsen: 30 Verletzte – Frankfurts Polizeipräsident
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Wladimir Putin, Alexander Posynitsch, Oleg Peschkow, Konstantin Murachtin, Syrien