07:42 20 November 2019
SNA Radio
    Militär

    Militär: Russische Luftwaffe zerstört in drei Tagen 449 IS-Objekte in Syrien - VIDEO

    Militär
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (888)
    292054
    Abonnieren

    Die russische Luftwaffe hat in den zurückliegenden drei Tagen 134 Kampfeinsätze in Syrien geflogen und dabei 449 Infrastrukturobjekte des Islamischen Staates (IS) zerstört, wie Generalmajor Igor Konaschenkow vom Verteidigungsministerium am Donnerstag in Moskau mitteilte.

    Raketen- und Bombenangriffe seien in den Gouvernements Aleppo, Damaskus, Idlib, Latakia, Hama, Homs, Rakka und Deir ez-Zor geflogen. „Alle Jets kamen unversehrt zu ihrem Stützpunkt Hmeimim bei Latakia zurück“, sagte der Militär. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (888)

    Zum Thema:

    Stationierung russischer S-400-Raketen in Latakia
    Putin verleiht bei Syrien-Einsatz Gefallenen posthum Auszeichnungen
    Schlag mit zwei Marschflugkörpern auf Terroristenbasis in Idlib - VIDEO
    Marschflugkörper vernichtet Munitionslager der Terroristen in Syrien - VIDEO
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Bombenangriffe, Igor Konaschenkow, Syrien, Russland