SNA Radio
    Militär

    Russischer Raketenkreuzer „Moskwa” in Latakia eingetroffen - VIDEO

    Militär
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (888)
    473027
    Abonnieren

    Der Raketenkreuzer „Moskwa” hält sich vor der Küste der syrischen Region Latakia auf.

    Der Raketenkreuzer „Moskwa” hält sich vor der Küste der syrischen Region Latakia auf. Der russische Raketenkreuzer „Moskwa“ wird alle Ziele vernichten, die die russische Luftwaffe in Syrien potentiell gefährden könnten. Die „Moskwa“, die sich im östlichen Mittelmeer aufhalte,  sei unter anderem mit dem Luftabwehrsystem „Fort“ ausgestattet, das vergleichbare Kampfeigenschaften wie S-300 habe.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (888)

    Zum Thema:

    Kreuzer „Moskwa“ wird alle für russische Luftwaffe gefährlichen Ziele vernichten
    Russischer Raketenkreuzer bei Latakia eingetroffen: „Luftraum sicher“
    Nach Bomber-Abschuss: Russland bringt Raketenkreuzer „Moskwa” in Stellung
    Stationierung russischer S-400-Raketen in Latakia
    Tags:
    S-300, Raketenkreuzer Moskwa, Russland, Syrien, Latakia