23:52 19 Oktober 2017
SNA Radio
    Frontbomber Su-34 in Syrien

    Russische Luftwaffe zerbombt Munitionsdepot des Islamischen Staates in Syrien

    © Foto: Ministry of Defence of the Russian Federation
    Militär
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (889)
    1261342603

    Die russische Luftwaffe hat am Donnerstag ein Munitionsdepot der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zerbombt. Wie Generalmajor Igor Konaschenkow in Moskau mitteilte, wurde bei einem Angriff auch eine Formation des Terrornetzwerks Dschebhat an-Nusra vernichtet.

    Das unterirdische Munitionsdepot habe sich im Raum der Siedlung Al-Karyatein im Gouvernement Homs befunden. „Durch einen Volltreffer einer Bombe des Typs OFAB-250-270 detonierte die gesamte Munition.“

    „Im Raum der Siedlung Zaitan des Gouvernements Idlib wurden ein Panzer, zwei gepanzerte Wagen und drei Fahrzeuge mit Mörsern von Dschebhat an-Nusra zerbombt. Es gab auch viele Toten unter den Terroristen“, sagte der General.

     

    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (889)
    Tags:
    Syrien, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren