02:29 24 Oktober 2017
SNA Radio
    Soldaten der syrischen Armee

    Assad-Armee schlägt IS-Angriff auf strategische Airbase zurück

    © Sputnik/ Mikhail Voskresenskiy
    Militär
    Zum Kurzlink
    0 133093433

    Die syrische Armee hat einen massiven Angriff der Terrormiliz Daesh (Islamischer Staat) auf den strategisch wichtigen Flugplatz Deir ez-Zor zurückgeschlagen, bei der Gegenoffensive wurden Dutzende Terroristen getötet.

    Wie die Nachrichtenagentur Fars meldet, wurde die Offensive der Daesh-Terroristen in der Nähe der Flugbasis Deir ez-Zor gestoppt. Die Daesh-Miliz habe versucht, die Verteidigungslinie der syrischen Armee zu durchzubrechen. Beim Rückzug hätten die Daesh-Terroristen Viele tot oder schwer verletzt zurückgelassen. 

    Am vergangenen Samstag hatten die syrischen Truppen Kämpfe gegen die Daesh-Miliz in der syrischen Provinz Deir ez-Zor geführt.

    Laut einer Informationsquelle wurden viele Terroristen bei den Kämpfen in den Ortschaften al-Huweika und Jebila getötet und verletzt.

    Wie Fars News weiter berichtet, hat die syrische Armee auch gegen Takfiti-Terroristen gekämpft, die eine Attacke auf Wohngebiete in der Stadt Deir ez-Zor und deren Militärflugplatz ausgeübt hatten. Viele Kämpfer wurden getötet, andere flüchteten.

    Die Terrormiliz Daesh hatte bereits zwei Mal versucht, die strategische Militärbasis zu stürmen, dies wurde von den syrischen Regierungstruppen aber erfolgreich abgewehrt. Die dortige Luftwaffenbasis gilt als eine der wichtigsten Hochburgen der Regierungstruppen in der Region.

    Zum Thema:

    Assads Truppen weiten Bodenoffensive gegen Terroristen aus
    Syrien: Neue Anti-IS-Offensive bei Damaskus gestartet
    Aleppo: Syrische Armee rückt weiter gegen IS vor
    Anti-IS-Kampf: Syrische Regierungstruppen auf dem Vormarsch
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Anti-Terror-Kampf, Terrorismus, Deir ez-Zor, Syrien