21:05 24 November 2017
SNA Radio
    Nordkoreas Nukleartestgelände Punggye Ri

    Satellitenbilder: Nordkorea baut Atomtestgelände und Image als Atommacht aus

    © AP Photo/
    Militär
    Zum Kurzlink
    630996915

    Nordkorea hat Bauarbeiten an einem neuen Tunnel auf dem Nukleartestgelände Punggye Ri begonnen, teilte die südkoreanische Webseite 38 North unter Berufung auf im Oktober und November 2015 aufgenommene Satellitenbilder mit.

    „Der neue, bereits vierte  Tunneleingang befindet sich in einem neuen Teil des Übungsgeländes, auf dem Nordkorea im vorigen Jahr drei weitere Tunnels gebaut bzw. Nukleartests durchgeführt hat“, heißt es. 

    „Vorerst gibt es keine Hinweise auf neue Atomtests. Der neue Tunnel erweitert aber die Fähigkeit Nordkoreas, neue Explosionen in Punggye Ri in den kommenden Jahren durchzuführen, wenn es das tun wollen wird“, so 38 North unter Bezug auf Angaben des Amerikanisch-Koreanischen Instituts der Jons-Honkins-Universität. 

    Seinen jüngsten Nukleartest führte das Land im Februar 2013 durch. Nordkorea steht unter UN-Sanktionen, die einen Handel mit Waffen verbieten. Nach Ansicht von Experten versucht das Land jedoch, diese Sanktionen immer wieder zu umgehen.

    Nordkorea hatte sich im Jahre 2005 zur Nuklearmacht erklärt und in den Jahren 2005, 2006, 2009 und 2013 unterirdische Atomtests durchgeführt, auf die die Weltgemeinschaft mit Protesten reagierte.

    Als Antwort auf die Handlungen Pjöngjangs verabschiedete der UN-Sicherheitsrat eine Reihe von Resolutionen, in denen von Nordkorea gefordert wird, die Tätigkeit im Atombereich einzustellen.

    Die Resolutionen 1718 und 1874 beinhalten neben Sanktionen auch die Forderungen an Nordkorea, keine Kernwaffentests und keine Starts von ballistischen Raketen durchzuführen sowie zu den Verhandlungen über die Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel zurückzukehren.

    Zum Thema:

    Krisengespräche: Seoul und Pjöngjang einigen sich auf Entspannung
    Pjöngjang bereitet Test von Mittelstreckenraketen vor – Medien
    Pjöngjangs Atompotential ist kein Gegenstand von Kuhhandel – Nordkoreas Außenamt
    Nordkoreas UN-Botschafter: Pjöngjang bereitet keine neuen Kernwaffentests vor
    Tags:
    Nukleartestgelände, Webseite 38 North, Nukleartestgelände Punggye Ri, UN-Sicherheitsrat, Uno, Nordkorea
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren