06:28 22 November 2019
SNA Radio
    Militär

    Russland zerstört Kommandozentralen, Ausbildungslager und Munitionsdepots des IS

    Militär
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (888)
    432757
    Abonnieren

    Die russische Luftwaffe hat vom 26. November bis 4. Dezember mehrere Kommandozentralen, Ausbildungslager und Munitionsdepots des in Russland verbotenen Terrornetzwerks Islamischer Staat (Daesh) zerstört. Das teilte Generalmajor Igor Konaschenkow vom Verteidigungsministerium in Moskau am Freitag mit.

    Im Gouvernement Homs sei ein gut versteckter Kommandopunkt zerbombt worden, wo die Terroristen den Artilleriebeschuss syrischer Siedlungen korrigiert hätten. Das Objekt sei dem Erdboden gleichgemacht worden. Konaschenkow zufolge wurden alle Bombenflugzeuge von russischen Jägern begleitet, um eventuellen Angriffen aus der Luft vorzubeugen.

    Die russische Luftwaffe fliegt seit dem 30. September Raketen- und Bombenangriffe gegen Objekte des Daesh und der Terrormiliz Dschebhat en-Nusra in Syrien. Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums ermöglicht der Einsatz moderner Su-34-Bomber Präzisionsschläge gegen Objekte der Terroristen auf dem gesamten Territorium Syriens. Für ihre Schläge nutze die Luftwaffe präzise Aufklärungsdaten vom Stab der syrischen Armee.

    Der syrische Botschafter in Russland, Riad Haddad, bestätigte in Moskau, dass die russischen Angriffe ausschließlich auf Objekte bewaffneter Gruppierungen geflogen werden. Die Opposition und die Zivilbevölkerung seien nicht in Mitleidenschaft gezogen. „Die syrische Armee verfügt über genaue Koordinaten von IS-Objekten im Land“, sagte der Diplomat.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (888)

    Zum Thema:

    Russische Luftwaffe zerbombte am Freitag 40 Tankwagen des IS in Syrien - VIDEO
    Russische Luftwaffe tötet mehrere Terroristen-Anführer im syrischen Hama
    Russische Luftwaffe zerstörte in einer Woche 1.458 Objekte der IS in Syrien
    Tags:
    Su-34, Terrormiliz Daesh, Syrien, Russland