14:20 17 Januar 2020
SNA Radio
    Militär

    Russische Luftwaffe in Syrien: In vier Tagen 70 Daesh-Kommandopunkte vernichtet

    Militär
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (888)
    71321
    Abonnieren

    Die russischen Luft- und Raumfahrtkräfte haben seit Samstag ihre Schläge gegen die in Russland verbotene Terrormiliz Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS) und andere extremistische Organisationen intensiviert und rund 2.000 Fliegerbomben abgeworfen, berichtet Russlands Verteidigungsministerium.

    „In diesem Zeitraum wurden 70 Kommandostellen, 21 Ausbildungsbasen der Terroristen, sechs Werkstätten zur Herstellung von Munition und Sprengstoff, 43 Depots von Waffen und materiellen Mitteln, sechs Ölförder- und Verarbeitungsanlagen sowie andere Objekte zerbombt.“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (888)

    Zum Thema:

    Russische Jets im Syrien-Einsatz: Anti-IS-Kampf geht weiter - VIDEO
    Russische Luftwaffe zerbombte am Freitag 40 Tankwagen des IS in Syrien - VIDEO
    Russland zerstört Kommandozentralen, Ausbildungslager und Munitionsdepots des IS
    Experte über Türkei und IS: Russland hat „alles Übel“ offengelegt
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Russland, Syrien