05:22 04 August 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    6873
    Abonnieren

    Der Iran erfüllt seine Verpflichtungen gemäß dem Liefervertrag für Flugabwehrsysteme des Typs S-300. Laut dem Berater des russischen Präsidenten, Wladimir Koschin, wird Teheran die Raketenkomplexe im Laufe des Jahres 2016 bekommen.

    „Alles wurde unterschrieben, alles hat seine Ordnung; der Iran erfüllt seine Verpflichtungen bei den Vorauszahlungen, und wir erfüllen dementsprechend unsere Verpflichtungen für die Lieferung. Das zieht sich alles in die Länge, das System ist groß und kann nicht auf einmal geliefert werden, also wird es im Laufe des Jahres zugestellt“, so Koschin.

    Ende November hatte der iranische Botschafter in Russland mitgeteilt, dass Moskau den Lieferungsprozess von S-300-Raketenkomplexen an Teheran im Rahmen eines neuen Vertrags zwischen Russland und dem Iran aufgenommen habe.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Iran stellt Russland Milliardenverträge in Aussicht
    „Meinungsfreiheit nur Farce“: Kabarettist Nuhr äußert sich zu Wissenschaft und wird „gecancelt“
    Polen verhängt Millionen-Strafe gegen Gazprom wegen Nord Stream 2
    Elon Musk: „Pyramiden offenbar von Aliens gebaut“ – Ägypten äußert sich dazu
    Tags:
    S-300-System, S-300, Iran, Russland