05:37 21 November 2019
SNA Radio
    Die russischen Su-34-Kampfjets mit Luft-Luft-Raketen bewaffnet in Syrien

    Russische Luftwaffe in Syrien tötet 320 Terroristen seit Dienstag

    © Sputnik / Ministry of Defence of the Russian Federation
    Militär
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (888)
    101073
    Abonnieren

    Russische Luftwaffe in Syrien hat seit Dienstag mindestens 320 Terroristen getötet und mehr als 30 Einheiten Kriegstechnik, darunter Panzer, zerstört.

    „In den zurückliegenden 24 Stunden sind mehr als 320 Kämpfer getötet und 34 Kampffahrzeuge der Terroristen, darunter zwei Panzer, ein Schützenpanzer und 15 Jeeps, die mit großkalibrigen DSK-Maschinengewehren ausgerüstet waren, vernichtet worden“, sagte Konaschenkow.

    Ihm zufolge „erleiden die Terroristen weiterhin Verluste an Menschen und Kriegstechnik“.  

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (888)

    Zum Thema:

    Russische Luftwaffe vernichtet sieben Tankwagen-Konvois in Syrien
    Russlands Syrien-Einsatz: Mehr als 4200 Luftangriffe seit Operationsbeginn
    Russland unterstützt Freie Syrische Armee mit 40 Luftschlägen täglich
    IS-Alptraum: Russische Bomber setzen Anti-Terrorkampf in Syrien fort
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Syrien, Russland