Widgets Magazine
21:48 21 Oktober 2019
SNA Radio
    Russischer Kampfjet auf dem Stützpunkt im syrischen Hmeimim

    Russische Fernbomber flogen bislang 145 Einsätze gegen Daesch in Syrien

    © Foto : Russian Defence Ministry
    Militär
    Zum Kurzlink
    Terrororganisation Daesh (307)
    11108
    Abonnieren

    Die Fernfliegerkräfte Russlands haben seit Beginn der Syrien-Operation der russischen Luftwaffe am 30. September 145 Einsätze gegen Positionen der Terrormiliz Daesch absolviert. Das teilte der stellvertretende Befehlshaber der Fernfliegerkräfte, Generalmajor Anatoli Konowalow, am Samstag in einem Interview des Radiosenders Echo Moskwy mit.

    „Dabei wurden etwa 1.500 Bomben auf Stellungen der Terroristen abgeworfen. Zudem setzten russische Fernbomber 20 Marschflugkörper ein“, sagte der General, ohne auf Details einzugehen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Terrororganisation Daesh (307)

    Zum Thema:

    Medien: US-Bomben auf IS-Ölobjekte erst nach Blamage durch Russland
    Anti-Daesh-Kampf: Russische Luftwaffe fliegt 59 Angriffe an einem Tag
    Russische Luftwaffe fliegt Angriffe auf Daesh-Objekte in Syrien
    Nach Stationierung des russischen S-400: USA fliegen keine Angriffe in Syrien
    Tags:
    IS, Terrormiliz Daesh, Luftstreitkräfte Russlands, Syrien