01:25 27 Januar 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    9467
    Abonnieren

    Der stellvertretende Ministerpräsident Montenegros und Minister für auswärtige Angelegenheiten und Europäische Integration, Igor Lukšić, hat nach Angaben seines Ministeriums am Dienstagabend einen Brief von NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg erhalten, in dem das Balkanland eingeladen wird, den Beitrittsprozess einzuleiten.

    „Dem offiziellen Prozedere gemäß ist nach Erhalt dieses Briefes der Beginn der Beitrittsverhandlungen zu erwarten, die einige Monate in Anspruch nehmen können. Nach dem Abschluss der Verhandlungen müssen die Mitgliedsstaaten der Militärallianz das Protokoll über den Beitritt Montenegros zu dem Atlantischen Bündnis unterzeichnen, danach beginnt der Ratifizierungsprozess. Das Protokoll wird Montenegro bereits die Teilnahme an den meisten NATO-Gipfeltreffen erlauben“, heißt es in der Mitteilung auf der offiziellen Webseite der montenegrinischen Regierung.

    In einem Dokument des Außenministeriums Montenegros ist festgelegt worden, dass Montenegro seine von dem westlichen Integrationsprogramm vorgesehenen Verpflichtungen weiter mit hohem Einsatz erfüllen wird.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Oppositionspolitiker: Westen erpresst Montenegro zum Nato-Beitritt
    Montenegro: Opposition und Russland wollen Volksentscheid über Nato-Beitritt
    Montenegro: NATO lädt ein, Eliten leisten Gefolgschaft, Volk gespalten
    Rammstein-Keyboarder nennt deutsche Wiedervereinigung eine „Sauerei“
    Tags:
    NATO-Beitritt, NATO, Jens Stoltenberg, Montenegro