04:45 11 Dezember 2019
SNA Radio
    Syrische Armee kämpft gegen IS

    Syrien: Fünf Ortschaften in Aleppo mit russischer Hilfe befreit

    © Sputnik / Valeriy Melnikov
    Militär
    Zum Kurzlink
    Kampf gegen den IS (813)
    202072
    Abonnieren

    Die syrischen Regierungstruppen haben in der vorigen Woche mit Unterstützung der russischen Luftwaffe fünf Ortschaften im Gouvernement Aleppo befreit, wie der Sprecher des russischen Generalstabs, General Sergej Rudskoj, am Freitag gegenüber Journalisten sagte.

    Mittlerweile könne die syrische Armee die Sicherheitszone rund um die Luftwaffenbasis Kweires in dieser Provinz ausweiten und setze die Offensive in Richtung Südwesten in Richtung der Provinz Idlib fort. 

    „Mit Hilfe der russischen Luftwaffe sind die Regierungstruppen und Einheiten der patriotischen Opposition weiter auf dem Vormarsch gegen Bandenformationen in allen Richtungen“, sagte Rudskoj. 

    Laut dem Sprecher wurden die größten Erfolge in Aleppo, Latakia und bei Damaskus erzielt.

    „In Latakia konnten  Sturmabteilungen der syrischen Armee in Richtung Nord und Ost vormarschieren“, sagte er.  

    Außerdem seien wichtige Höhen und die Ortschaft Kepir in Richtung Kbana und Sirmania durchkämmt worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Kampf gegen den IS (813)

    Zum Thema:

    Russische Jets fliegen 189 Angriffe gegen „Banditen“ in Syrien
    Syrische Piloten: 193 Einsätze gegen 563 Terror-Objekte in einer Woche - VIDEO
    Die syrische Armee und eine Schule für Flüchtlinge in der Provinz Quneitra
    Assads Truppen erlangen Kontrolle über strategische Höhe in Nord-Latakia - VIDEO
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Syrien, Russland