14:37 17 Juni 2019
SNA Radio
    Zahran Alloush

    Syrien: Mächtiger Rebellenführer bei Luftangriff getötet

    © AFP 2019 / Abd Doumany
    Militär
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (889)
    251934

    Zahran Allouch, der Chef der Terrorgruppe Jaish al-Islam (Armee des Islam), ist bei einem Luftangriff auf einen Vorort von Damaskus getötet worden, meldet Reuters mit Hinweis auf Rebellenkreise.

    Ziel des Angriffs sei die Kommandostelle der zahlenmäßig starken Extremistengruppe gewesen, hieß es. Der Angriff soll von der russischen Luftwaffe geflogen worden sein.

    Fotos: Gesichter des „Islamischen Staates”

    Jaish al-Islam ist mit der An-Nusra-Front, dem syrischen Al-Qaida-Ableger, liiert. Die Gruppe kontrolliert 10 000 bis 17 000 Kämpfer in Vororten von Damaskus.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (889)

    Zum Thema:

    Geschichte des islamistischen Terrorismus
    „Unsichtbarer Scheich“: Wer ist Abu Bakr al-Baghdadi?
    IS-Kopf bei Luftangriff verletzt – irakische Armee
    Zwietracht in Taliban: Hauptkommandeur Mansur erlag Schussverletzungen
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Armee des Islam, Zahran Alouch