22:39 19 November 2017
SNA Radio
    Syrische Armee entdeckt Kriegsvorräte der Rebellen

    Ausrüstung für Chemiewaffen in Terroristen-Krankenhaus in Syrien entdeckt

    © AP Photo/
    Militär
    Zum Kurzlink
    891012212206

    Die syrischen Streitkräfte haben laut Agenturmeldungen in einem von Terroristen organisierten Krankenhaus in der Provinz Latakia Ausrüstungen für den Einsatz von Chemiewaffen entdeckt. Für deren Anwendung wollten die Kämpfer anschließend die syrische Regierung verantwortlich machen.

     

    Die Behörden haben unter anderem medizinische Technik und Medikamente türkischer, saudischer und katarischer Herkunft beschlagnahmt.

    Einem Mitarbeiter des Krankenhauses zufolge könnte das Gebäude ein zentraler Punkt für die Genesung verletzter Terroristen gewesen sein. Das Krankenhaus war für die Durchführung diverser Operationen ausgestattet.

    Die Behörden haben Medikamentenvorräte für Anästhesie und schnellen Blutungsstopp entdeckt, darunter moderne Präparate. Einige davon werden von der amerikanischen Armee verwendet.

     

    Zum Thema:

    Syrien: Mächtiger Rebellenführer bei Luftangriff getötet
    Islamische Anti-Terror-Allianz will keine Truppen nach Syrien schicken
    Russische Bomber greifen Ölanlagen des IS in Syrien an - VIDEO
    Russische Bombenangriffe auf Terror-Infrastruktur in Syrien - VIDEO
    Tags:
    Chemiewaffen, Latakia, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren