23:15 14 Dezember 2019
SNA Radio
    Kampfroboter „Uran-9“Kampfroboter „Uran-9“

    Russland bringt neuen Kampfroboter auf den Markt

    © Foto : Rosoboronexport © Foto : Rosoboronexport
    1 / 2
    Militär
    Zum Kurzlink
    2517216
    Abonnieren

    Der russische Rüstungskonzern Rosoboronexport bietet ab 2016 den Kunden weltweit den neuen Mehrzweck-Kampfroboter „Uran-9“ an.

    „Uran-9“ ist für distanzierte Aufklärung sowie für Feuerunterstützung von Truppen, Aufklärungs- und Antiterroreinheiten geeignet, heißt es in einer Pressemitteilung des Rüstungskonzerns.

     

    Der Roboter verfügt über zwei Aufklärungs- sowie zwei Feuerunterstützungseinrichtungen, eine Zugmaschine und eine bewegliche Führungsstelle. Zum Waffenarsenal gehören eine 30-mm-Schnellfeuerkanone vom Typ 2A72, ein Maschinengewehr mit Kaliber 7,62 Millimeter sowie gelenkte Panzerabwehrraketen vom Typ „Ataka“. 

    Die Roboter verfügen außerdem über ein Laserstrahl-Warnsystem, können Ziele orten, erfassen und verfolgen. Die Bewaffnung kann an den Wunsch des Kunden angepasst werden.

    „Nach der Einschätzung von Rosoboronexport-Experten kann der Roboter „Uran-9“ besonders bei lokalen Einsätzen von Truppen sowie bei Anti-Terror-Einsätzen, darunter in Ortschaften, eingesetzt werden und Personalverluste reduzieren“, verlautet aus der Pressemitteilung des Rüstungskonzerns. 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Neues Video im Internet zeigt Tests der russischen Kampfroboter „Uran“
    „Politiker an die Wand stellen“: Greta Thunberg überrascht mit radikalen Worten
    Türkei beantragt bei USA Kauf von Patriot-Raketenabwehrsystemen
    Tags:
    Rosoboronexport, Uran-9, Kampfroboter, Russland