04:05 27 September 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    699208
    Abonnieren

    Deutsche Tornado-Aufklärungsjets haben ihren ersten Einsatz gegen die Terrormiliz Daesh (auch Islamischer Staat, IS) in Syrien und dem Irak geflogen. Die beiden Flugzeuge haben laut Medien drei Stunden in der Luft verbracht und sind dann sicher auf die Nato-Luftwaffenbasis Incirlik in der Türkei zurückgekehrt.

    „Sie haben ihren Auftrag aufgeführt“, zitierte N-tv einen Bundeswehr-Sprecher. Die Ziele, die die internationale Koalition gegen den IS vorgegeben habe, seien aufgeklärt worden. Seit vergangenem Dienstag befinden sich vier Tornado-Maschinen in Incirlik. Bis Mitte Januar sollen zwei weitere hinzukommen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    AWACS-Flugzeuge: Bundeswehr wieder in Türkei, aber ohne Mandat des Bundestags
    Erster Anti-IS-Flug der Bundeswehr: Auftanken gegen Terroristen
    Bundeswehr verlegt Truppenteile für Syrien-Einsatz - VIDEO
    Wer kommt zu den TV-Polittalks? Neue Studie deckt „Cliquenbildung“ auf
    Tags:
    Bundeswehr, Irak, Syrien