Widgets Magazine
03:31 13 November 2019
SNA Radio
    Bomber Тu-22М3 in Syrien

    Russischer Generalstab: Zwei Feldkommandeure der Terroristen in Syrien vernichtet

    © Foto : Ministry of defence of the Russian Federation
    Militär
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (888)
    331471
    Abonnieren

    Zwei Feldkommandeure der Terroristen sind laut dem Sprecher des russischen Generalstabs, General Sergej Rudskoj, in Syrien im Ergebnis von bewaffneten Kämpfen vernichtet worden.

    Der Sprecher erläuterte, dass syrische Regierungstruppen in der Provinz Hama um 12 bis 15 Kilometer nach Süd-Osten vorgerückt seien. Dabei sei eine Reihe von weiteren Siedlungen befreit worden.

    Außerdem führen Regierungskräfte dem Militärsprecher zufolge heftige Kämpfe östlich von Ghuta, wo auch zahlreiche Wohngebiete von Terroristen befreit werden.

    Auch in der Provinz Latakia habe die syrische Regierungsarmee mit Unterstützung der russischen Lufttruppen die Terroristen aus sechs Siedlungen vertrieben.

    In der Provinz Aleppo wird laut dem Sprecher die Sicherheitszone um den Flugplatz Kuweiris erweitert.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (888)

    Zum Thema:

    Russische Bomber attackierten seit Jahresbeginn 1097 Terrorobjekte in Syrien
    Russische Flieger bringen 14.000 Tonnen Militärfracht nach Syrien
    Sicherheit der russischen Luftwaffe auf Hmeimim-Basis in Syrien ist gewährleistet
    Über 150 syrische Siedlungen in anderthalb Monaten mit russischer Hilfe befreit
    Tags:
    Luftangriffe, Terrormiliz Daesh, Syrien, Russland