15:33 19 Juli 2018
SNA Radio
    Flugabwehrraketensystem vom Typ Patriot

    Blutiges Geschäft der USA zerstört ihr Freiheitsideal

    © AFP 2018 / Kim Jae-Hwan
    Militär
    Zum Kurzlink
    372663

    Die USA wollen nicht zugeben, dass sie sich immer mehr Feinde wegen der zahlreichen Interventionen in andere Staaten schaffen, wie der Kolumnist Bruce Fein von der „Washington Times“- schreibt. Amerika ist wegen seines Bestrebens, an Kriegen zu verdienen, zu einem „großen Zerstörer der Freiheit“ geworden.

    „Ein Reichtum, der sich auf Billionen Dollar beläuft, eine gewaltige Macht und ein sozialer Status – das verbirgt sich hinter unserem militär-industriell-terroristischen Komplex“, so Bruce Fein.

    Dieser Komplex gedeihe dank den endlosen Kriegen und künstlich geschürten Ängsten wegen Gefahren und Existenzbedrohungen. Nach dem Zweiten Weltkrieg habe niemand auch nur entfernt gewagt, anzudeuten, „dass unsere chronischen, sinnlosen Invasionskriege im Nahen Osten“, die „brutale, korrupte, Unterdrückungsregimes“ unterstützen, eine Gegenreaktion bei den Unterdrückten auslösen, so der Autor.

    „Wir haben Staaten finanziell unterstützt, die Repressialien, Folterungen und außergerichtliche Hinrichtungen durchführten“.

    Als Beispiel dafür nennt der amerikanische Kolumnist die saudi-arabische Dynastie Al Saud.

    Die USA, die Bruce Fein als Imperium bezeichnet, folgen „vorhersehbar“ dem Beispiel ihres römischen Vorgängers, wird in dem Artikel der „Washington Times“ unterstrichen:

    „Zuerst haben wir gegen die Briten gekämpft, um uns selbst zu schützen. Danach nahmen wir am Ersten Weltkrieg teil, um unsere Verbündeten zu schützen. Danach haben wir Verbündete erfunden, die wir schützen sollten, zum Beispiel Vietnam, Kuweit oder Somalia“.

    Die USA würden freier, reicher und sicherer sein, wenn sie alle ihre Streitkräfte aus Nahost abziehen und innerhalb des Landes zum Schutz der Grenzen, Küsten und des Luftraums stationiert hätten, schreibt Bruce Fein.

    Zum Thema:

    Chomsky: Öffentlichkeit soll USA zum Vorgehen gegen die Türkei bewegen
    Syriens Außenminister: Russland zehn Mal effektiver als USA
    USA versorgen afghanische Armee mit brasilianischen Kampfjets
    Trump: USA treiben mit China „ungleichen Handel“
    Tags:
    Invasion, Krieg, Washington Times, Nahost, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren