SNA Radio
    Russische Luftwaffe auf dem Luftstützpunkt Hmeimim

    Syrien: US-Koalition und Russland halten Sicherheitsvereinbarungen ein

    © Foto : Russian Defence Ministry
    Militär
    Zum Kurzlink
    Kampf gegen den IS (813)
    6350

    Die zwischen der von den US-geführten internationalen Koalition sowie den russischen und syrischen Kräften in Syrien vereinbarten Sicherheitsmaßnahmen werden erfüllt, erklärte der Oberbefehlshaber der Nato und der amerikanischen Truppen in Europa, General Philip Breedlove.

    „Die Koalition, nicht die Nato, sondern die Koalition, die gegen den Islamischen Staat im Irak und in Syrien kämpft, hat mehrere technische Vereinbarungen erzielt, um die Möglichkeit zu haben, die Aufgaben in der Luft sicher zu erfüllen“, sagte Breedlove am Donnerstag nach der Generalstabschef-Sitzung der Nato-Mitgliedsländer vor Journalisten.

    „Diese Vereinbarungen werden erfüllt, innerhalb einer geraumen Zeit gab es bei uns keine Vorfälle. Die Kräfte der Koalition sowie die russischen und syrischen Kräfte agieren unter sicheren Bedingungen, seit diese Reihe von Sicherheitsvereinbarungen abgeschlossen wurde“, so der General.

    Ihm zufolge stehen die Länder „regelmäßig in Kontakt, um Fragen zu erörtern, die mit den Sicherheitsvereinbarungen verbunden sind“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Kampf gegen den IS (813)

    Zum Thema:

    Sowjetisches Erbe der syrischen Luftwaffe weiterhin kampffähig
    Syriens Außenminister: Russland zehn Mal effektiver als USA
    Washington braucht Krieg: US-Lügen über Russlands Militäroperation in Syrien
    Russland hat Nahost-Luftraum unter voller Kontrolle
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, NATO, Irak, Syrien