SNA Radio
    Irakische Sicherheitskräfte kämpft gegen IS in Irak

    Iraks Verteidigungsamt: Russische Waffen helfen im Anti-IS-Kampf

    © AFP 2019 / AHMAD AL-RUBAYE
    Militär
    Zum Kurzlink
    Kampf gegen den IS (813)
    1703

    Die von Russland an den Irak gelieferten Waffen haben einen großen Beitrag zur Bekämpfung der Terrormiliz Daesh (Islamischer Staat, IS) geleistet, wie der irakische Verteidigungsminister Khaled al-Obaidi RIA Novosti sagte.

    „Unsere Luftstreitkräfte sind größtenteils mit russischen Flugzeugen ausgerüstet. Die effektivsten Waffen bei Gefechten gegen IS-Terroristen sind ebenfalls russisch. Russland spielt eine große Rolle bei der Unterstützung des Irak und bei der Versorgung mit Waffen und Technik“, sagte der Minister. 

    Moskau und Bagdad wirken im militärtechnischen Bereich eng zusammen.

    So hat der Irak im Oktober 2012 nach Angaben des russischen Zentrums für Analysen des globalen Waffenhandels  einen Vertrag über die Lieferung von 28 Kampfhubschraubern des Typs Mi-35M und von 15 weiteren des Typs Mi-28NE geschlossen. 

    Die ersten vier Mi-35M wurden im Jahr 2013 an den Irak geliefert. Die ersten drei Mi-28NE wurden im August 2014 in die Bewaffnung der irakischen Armee aufgenommen. 

    Die Terrormiliz Daesh stellt derzeit eine der größten Gefahren für die globale Sicherheit dar. Innerhalb von drei Jahren brachten die Terroristen weite Teile Syriens und des Irak unter ihre Kontrolle. Sie versuchen außerdem, ihre Kontrolle auch auf nordafrikanische Staaten, darunter auf Libyen, auszudehnen. 

    Es gibt keine einheitliche Kampffront gegen die Terrormiliz. Syrische und irakische Regierungstruppen sowie die internationale Koalition unter der Leitung der USA und die russische Luftwaffe kämpfen gegen die Terroristen. 

    Die russische Luftwaffe fliegt seit dem 30. September auf Bitte der Regierung in Damaskus in Syrien Angriffe gegen Stellungen der Terrorgruppen Daesh und al-Nusra.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Kampf gegen den IS (813)

    Zum Thema:

    Irakisches Parlament prürft Antrag auf russische Hilfe bei IS-Bekämpfung
    Lawrow: Russlands Hilfe für irakische Kurden nur mit Zustimmung Bagdads
    Russische Su-30-Kampfjets im Irak erstmals im Einsatz: IS-Stellungen angegriffen
    Kampf gegen IS: Irak bittet Russland vorerst nicht um militärische Hilfe
    Tags:
    Mi-28, Zusammenarbeit, Mi-35M, Al Nusra-Front, Terrormiliz Daesh, Khaled al-Obaidi, Libyen, Nordafrika, Syrien, Irak, Russland