22:51 16 November 2019
SNA Radio
    F15

    USA und Russland im Anti-IS-Kampf: Kooperation auf Syrien-Memorandum beschränkt

    US Air Force / Senior Airman Matthew Bruch
    Militär
    Zum Kurzlink
    5952
    Abonnieren

    Die Zusammenarbeit Russlands und der Vereinigten Staaten ist auf das Flugsicherheits-Memorandum in Syrien beschränkt, wie der Pentagon-Sprecher Peter Cook am Rande des Weltwirtschaftsforum in Davos gegenüber Ria-Novosti äußerte.

    Auf die Frage, ob die Anti-IS-Koalition und die russische Luftwaffe ihre Operationen zusammen mit den Bodentruppen koordinieren, erinnerte Cook daran, dass die USA und Russland ein Memorandum zur Flugsicherheit in Syrien unterschrieben hatten. „Unsere Kooperation beschränkt sich darauf“, so Cook.

    Die russische Luftwaffe fliegt seit dem 30. September auf Bitte der Regierung in Damaskus Angriffe gegen Stellungen der Terrorgruppen Daesh (auch Islamischer Staat, IS) und al-Nusra, die in den vergangenen Jahren weite Teile Syriens unter ihre Kontrolle gebracht hatten.

    Russische Bomber töteten Hunderte Dschihadisten und zerstörten Tausende IS-Objekte: Feuerstellungen, Kommandobunker, Tankwagenkonvois mit Schmuggel-Öl. Mit russischer Hilfe konnten die syrischen Regierungstruppen zur Offensive übergehen und mehrere Gebiete befreien.

    Es gibt keine einheitliche Kampffront gegen die Terrormilizen. Syrische und irakische Regierungstruppen, die internationale Koalition unter der Leitung der USA sowie die russische Luftwaffe kämpfen gegen die Terroristen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Anonyme Umfrage: US- und EU-Politiker für Kooperation mit Russland bei Syrien-Lösung
    Kerry: Von Kooperation zwischen Moskau und Washington profitiert die ganze Welt
    Kerry: Effektives Zusammenwirken mit Russland trotz Meinungsdifferenzen möglich
    Westen verweigert Dialog mit Russland im Kampf gegen IS – Lawrow
    Tags:
    Kooperation, Syrien, Russland, USA