22:28 20 Januar 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (888)
    3526244
    Abonnieren

    Satellitenaufnahmen des syrischen Flughafens Latakia-Hmeimim, wo sich derzeit ein Stützpunkt der russischen Luftwaffe befindet, zeugen laut israelischen Experten von einer hohen Einsatzintensivität und schwierigen Bedingungen für die Aufnahme der Flugzeuge.

    Experten des Fisher Institut für strategische Luft- und Raumfahrtstudien haben auf den Aufnahmen, die die israelische Raumsonde „Eros“ am 26. Januar gemacht hatte, „eine wesentliche Präsenz von Bombern Su-24 im Bereich des Wartungsdienstes“ festgestellt.

    „Von einer hohen Zahl der Lufteinsätze zeugt beispielsweise das Vorhandensein von Gebäuden für die technische Wartung, wo der Austausch der Triebwerke der  Su-24 wegen der Abnutzung infolge der hohen Intensität der Nutzung der Flugzeuge im Luftraum von Syrien erfolgt“, sagte Tal Inbar, Leiter der Raumfahrtabteilung des größten israelischen Forschungsinstituts.

    Infografik: Russische Luft- und Weltraumkräfte in Syrien

    Auf der Satellitenaufnahme ist unweit vom Flugfeld ein Platz mit Gebäuden zu sehen, die die Experten als Reparaturbase identifiziert haben. Dort befinden sich vier Su-24, ein modernerer Bomber Su-34 und ein Angriffsbomber Su-25.

    Zur Zeit der Aufnahme waren auf dem Stützpunkt noch sieben Su-24, sechs Su-34, neun Su-25 und vier Su-30 stationiert. Die Israelis nehmen an, dass vier weitere Maschinen im Einsatz waren.

    Der  Satellit hatte auch die Positionen der Abwehrsysteme aufgenommen, und zwar eines Kurzstrecken-Fla-Raketen-Kanonenkomplexes Panzir-S1 und eines Langstrecken- Flugabwehrraketensystems S-400.

    Das Fla-System S-400 war nach dem Angriff der türkischen Kampfjets auf den russischen Bomber Su-24 zum Schutz des Luftstützpunktes „Hmeimim“ und der dort stationierten Luftstreitkräfte eingesetzt worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (888)

    Zum Thema:

    Duma-Politiker: London verärgert über Verlust der Kontrolle über Vorgänge in Syrien
    „Hitlers Tarnkappenjäger“: War das Flugzeug wirklich „stealth“?
    Bereitet US-Großmanöver mit deutscher Unterstützung Krieg gegen Russland vor?
    Tags:
    Stützpunkt, Stützpunkt Hmeimim (Syrien), Latakia, Syrien