23:34 05 Dezember 2019
SNA Radio
    Zerstörer „Bystry“

    Situationsabhängig bis zu 20 russische Militärschiffe im Mittelmeer

    © Sputnik / Vitaliy Ankov
    Militär
    Zum Kurzlink
    Neue Waffen für russische Armee (670)
    2015211
    Abonnieren

    Die russische Mittelmeer-Flotte kann je nach gesetztem Ziel eine Stärke von bis zu 20 Schiffe erreichen, wie RIA Novosti am Freitag von einer militärdiplomatischen Quelle erfuhr.

    Im Juli 2015 hatte der Befehlshaber der Schwarzmeerflotte, Admiral Alexander Wittko, erklärt, dass die Durchschnittsstärke des operativen Bundes der russischen Marine im Mittelmeer zum damaligen Zeitpunkt 10 Einsatz- und Versorgerschiffe betragen habe.

    „Die Anzahl der Schiffe kann je nach Angespanntheit der Situation und Umfang des Aufgabengebiets zwischen zehn und zwanzig variieren. Raketen- und Landungsschiffe stellen zusammen mit U-Abwehrkräften die Basis des festen Bundes im Mittelmeer dar. Ressourcenlieferungen für die Gruppe erfolgen durch Versorgungsschiffe nach dem Rotationsprinzip“, so der Admiral.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Neue Waffen für russische Armee (670)

    Zum Thema:

    Russlands Raketenkreuzer Warjag im Mittelmeer eingelaufen
    Russisches U-Boot kehrt nach Anti-IS-Einsatz aus Mittelmeer zurück - VIDEO
    Russische Marine plant Übungsfahrten in Arktis und Mittelmeer
    Russische Marine lässt zwei Raketenschiffe mit Kalibr-Raketen bauen
    Tags:
    Militär, Marine, Russland, Mittelmeer