01:31 19 Juni 2019
SNA Radio
    Misshandlung eines irakischen Gefangenen durch einen amerikanischen Soldaten

    Pentagon macht Fotos von Gefangenen-Misshandlung durch amerikanische Soldaten publik

    © AP Photo /
    Militär
    Zum Kurzlink
    6644166

    Das Pentagon hat 198 Fotos veröffentlicht, die brutale Misshandlungen von Gefangenen in Militärgefängnissen im Irak und in Afghanistan durch amerikanische Soldaten beweisen, meldet die Agentur Reuters.

    Die Aufnahmen wurden laut Angaben des Pentagons bei 56 Ermittlungen rechtswidrigen Verhaltens seitens amerikanischer Soldaten genutzt. 14 Fälle hätten sich bewahrheitet. Ein Gericht habe 65 Angeklagte verurteilt, mehrere davon zu lebenslangen Haftstrafen.

    Menschenrechtler von der Amerikanischen Bürgerrechtsunion (englisch „American Civil Liberties Union“ – Anm. der Red.) behaupten, die Behörde verfüge über rund 2.000 Aufnahmen solcher Art.

    „Die Tatsache, dass die Regierung solche Informationen nur selektiv publik macht, kann die Gesellschaft in Bezug auf das Ausmaß der Misshandlungen irreführen“, so ein Vertreter der Bürgerrechtsunion.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Blutige Angriffe: Pentagon verschweigt zivile Opfer in Syrien und Irak
    Syrien-Einsatz: Pentagon-Chef lobt Professionalität russischer Kampfpiloten
    Pentagon: Kein grünes Licht für türkische Bodenoperation im Irak
    Tags:
    Misshandlungen, Pentagon, Afghanistan, Irak, USA