04:26 09 August 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    Neue Waffen für russische Armee (670)
    1714810
    Abonnieren

    Der Flugzeugbauer Tupolew hat für die russische Luftwaffe einen weiteren Langstreckenbomber des Typs Tu-95MS (Nato-Code: „Bear“) modernisiert. Nach Informationen von Gazeta.ru wurde die Maschine bereits an die Truppe ausgeliefert.

    Durch die Modernisierung sei die Wirksamkeit des Bombers erhöht worden, teilte ein Tupolew-Sprecher ohne nähere Angaben mit.

    Die noch in der Sowjetunion gebauten Langstreckenbomber Tu-95MS und Tu-160 bilden Russlands strategische Fernfliegerflotte, die wiederum ein wichtiger Bestandteil der so genannten Atomwaffentriade ist.

    In nicht-nuklearer Ausstattung nehmen Tu-95MS, Tu-22M3 und Tu-160 am russischen Einsatz gegen die Terrororganisation Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS) in Syrien teil.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Neue Waffen für russische Armee (670)

    Zum Thema:

    Russische strategische Tu-95-„Bären“ fliegen in US-Luftabwehrzone – US-Medien
    Strategischer Bomber Tu-95 rollt über Startbahn hinaus – einige Verletzte
    Bomber-Unfall in Russland: Video zeigt explodierende Tu-95 beim Abflug
    Warum Kollaps der USA „unausweichlich ist“ und Russland „verschont bleibt“: Dmitry Orlov Exklusiv